5. OP PFLEGESYMPOSIUM BASEL 2017

Sehr geehrte Damen und Herren
Liebe Kolleginnen und Kollegen
 

Der Zentral-OP ist Schnittstelle verschiedenster Organisationseinheiten, Berufsgruppen und Fachbereiche. Hier arbeiten sowohl die chirurgischen Disziplinen, als auch die Anästhesie, die OP- und Anästhesie-Pflegenden sowie die Versorgungs- und Reinigungsdienste eng zusammen. Aus dieser interdisziplinären und multiprofessionellen Kooperation resultiert ein hoher Grad an Komplexität im täglichen Alltag und dies kann die Produktivität beeinflussen.

Wie viele Praxisbeispiele bei der täglichen Arbeit zeigen, können durch wenige „Verbesserungs-“ Massnahmen in den Organisationsstrukturen die OP-Kapazitäten erweitert oder die Belastungen des OP-Personals reduziert werden. Dabei spielen eine gut funktionierende Organisation, sowie der Teamplay innerhalb aller Berufsgruppen eine wesentliche Rolle.

Dies stellt sehr hohe Anforderungen an die Spitäler im Zeitalter der DRGs - denn solche Change-Prozesse bringen funktionierende Teams in unbekannte Situationen. “Die Führung am langen Seil, neue Wege abseits der alten Trampelpfade …” wird aus Sicht des Bergsteigers Rainer Petek betrachtet. Er hat Erlebnisse als Bergsteiger (Autor: Das Nordwandprinzip) gesammelt und
vermittelt heute seine Erfahrungen in der Praxis. Prof. Dr. W. Jenewein hat seine Forschungs-schwerpunkte auf die Führung von Hochleistungsteams (Alinghi, DFB-Team, uvm.) gelegt und wird über Möglichkeiten der Zusammenarbeit in Matrixorganisationen berichten.

Unsere Referenten berichten über Themen aus dem OP-Alltag bzw. aus ihren Spitalerfahrungen mit vielen Praxisbeispielen. Aus diesem Grund ist es uns wiederum ein grosses Anliegen, durch ausgewählte Inhalte und hochrangige Referenten ein OP-Symposium zur Wissensvermittlung, sowie dem OP-Fachpersonal eine gemeinsame Plattform zur Diskussion und zum gegenseitigen Gedankenaustausch in angenehmer Atmosphäre zu bieten.

Es würde uns sehr freuen, wenn wir Sie wieder zu unserem nächsten OP Pflegesymposium am Campus des Universitätsspitals Basel begrüssen dürfen.

Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.

Im Namen des Organisationskomitees

""
Jürgen Schmidt  Dipl.-Pflegw. (FH)
Leiter Operationspflege
UNIVERSITÄTSSPITAL BASEL
 
Im September 2016